16. Januar 2019

Trassenbegehung mit der Bürgerinitiative B 27 raus aus Kirchheim

Am Sonntag, 13. Januar fanden sich bei stürmisch-feuchtem Wetter knapp 20 Interessierte zur Trassenbegehung einer künftigen Umgehungsstraße ein.

BI-Vorstand Michael Fein informierte zunächst über die favorisierte Alternative der Machbarkeitsstudie aus dem Jahr 2008, die unter anderem zwei Tunnels vorsieht. Nach einer kurzen Diskussionsrunde und einer Stärkung am Informationspavillon der BI erhielten die Spaziergänger einen Überblick über den südlichen Abschnitt des Trassenverlaufs im Gelände. Dieser geht von der bestehenden B27 am „Walheimer Berg“ über die Felder bis zum vorgesehenen Tunnel unter dem Laiern. Auch wer die Trasse von den diversen Treffen der BI oder aus Informationsveranstaltungen der Gemeinde bereits aus der Karte kannte, konnte sich vor Ort einen noch besseren Eindruck verschaffen.

Am Sonntag, 20. Januar wird der zweite Abschnitt der Trasse begangen. Treffpunkt ist erneut um 14 Uhr, diesmal am Parkplatz bei der Gemeindehalle an der Hohensteiner Straße. Auch dieser Spaziergang wird eineinhalb bis zwei Stunden dauern. Für eine wärmende Stärkung ist gesorgt, stabiles Schuhwerk wird empfohlen.

Auch zum nächsten Treffen in der Alten Schule am Montag, 28.01. um 20 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.