3. Februar 2020

Bürgerinitiative „B27 raus aus Kirchheim e.V.“ startet ins Jahr 2020

Beim ersten Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im neuen Jahr am Dienstag, 28. Januar, wurden die Themen für das neue Jahr besprochen.

Im Zusammenhang mit dem Lärmaktionsplan für Kirchheim sind folgende Punkte besonders interessant:

– Auch das Gesundheitsamt hat in seiner Stellungnahme auf die Notwendigkeit einer Umgehungsstraße für Kirchheim zur Minderung der Gesundheitsgefahren hingewiesen.

– Der Straßenverkehr in Kirchheim hat seit 2016 nachweislich weiter zugenommen – teilweise um mehr als 20 Prozent. Damit steigt sowohl die Gesundheitsgefährdung durch Lärm, Staub und Abgase wie auch das Unfallrisiko an der B27.

– Der Gemeinderat hat sich der Empfehlung des Verkehrsplaners angeschlossen und einstimmig eine Umgehungsstraße für Kirchheim gefordert.

Die Kirchheimer Verkehrsthemen müssen an der richtigen Stelle in das Bewusstsein der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik gerückt werden. Das wird auch in diesem Jahr wieder eine wichtige Aufgabe der BI sein.

Je mehr Bürgerinnen und Bürger sich daran beteiligen, desto deutlicher können die vielfältigen Probleme dargestellt werden. Auf die eine oder andere Art ist in Kirchheim jeder und jede von der Flut des Durchgangsverkehrs betroffen. Machen Sie mit! Wehren wir uns gemeinsam!

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.