19. Januar 2020

Erstes Arbeitstreffen 2020 der Bürgerinitiative „B27 raus aus Kirchheim e.V.“

Am Dienstag, 28. Januar, 20:00 Uhr im KVZ, findet das erste Arbeitstreffen der Bürgerinitiative im neuen Jahr statt.

Der Kirchheimer Gemeinderat hat Ende vergangenen Jahres den Lärmaktionsplan für Kirchheim beschlossen, mit dem eine ganze Reihe kurz- und mittelfristiger Verkehrsmaßnahmen verbunden sind. Die BI wird die Umsetzung dieser Maßnahmen begleiten und deren Auswirkungen beobachten. Bedeutsamer aber ist  der einstimmige Beschluss des Gemeinderats, für Kirchheim eine Umgehungsstraße zu fordern. Das Gremium folgte damit der klaren Ansage von Herrn Koehler vom Planungsbüro „Koehler & Leutwein“ bei der Vorstellung des Lärmaktionsplans: „Der Verkehr muss raus!“.

Bei dem Arbeitstreffen werden die Aktionen für das Jahr 2020 beraten. Die BI wird erneut auf politischer und gesellschaftlicher Ebene auf die Kirchheimer Verkehrsthemen aufmerksam machen. Auch die Bewirtung der Weinterrasse steht wieder an, eine Gelegenheit, mit interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern ins Gespräch zu kommen und neue Mitstreiter zu finden.

Die Bürgerinitiative freut sich weiterhin über alle hinzukommenden Mitglieder, Mithelfer und jegliche sonstige Art der Unterstützung.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.